Ibiza BD-Port15VHF Mobile PA-Anlage – Die Box mit dem WOW Effekt

von am 9. Dezember 2014 in Allgemein, Audiogeräte, Elektronik, Musikinstrumente, Produkte

Ibiza BD-Port15VHF  Mobile PA-Anlage – Die Box mit dem WOW Effekt
Mobile, akkubetriebene PA Anlage

Ibiza Port BD 15 VHF jetzt bei Amazon kaufen


Auf der Suche nach einer mobilen PA Box bin ich in den letzten Tagen auf die Ibiza Port 15
gestoßen, und da sie mich von der Beschreibung her sofort begeisterte, ging auch noch am selben Tag die Bestellung heraus. Und nun steht die gute Ibiza Port vor meinen Füßen und ich möchte Euch an meinen Erfahrungen mit diesem aktiven Lautsprecher teilhaben lassen.

Wofür brauche ich eine Mobile Pa Anlage:

Der ursprüngliche Einsatz für die Ibiza Port 15
sollten eigentlich gelegentliche Auftritte als Hypnotiseur sein. Hierfür benötigte ich, um von evtl vorhandenen PA Anlagen unabhängig zu sein, eine Anlage mit der ich Räume bzw. Feiern bis ca 100 Personen beschallen kann. Mikrofon sollte selbstverständlich dabei sein, und ein MP3 Player oder ähnliches integriert. All diese Punkte erfüllt die Ibiza Port BD15 VHF in jeder Hinsicht.

  • Akku Betrieb möglich und somit unabhängig vom Stromnetz
  • mitgelieferte kabellose Funk Mikrofone ( 1x Handmikrofon und 1x Headset)
  • Reichlich „Wumms“ für größere Veranstaltungen (800 Watt maximal)
  • leicht, mobil und trotzdem stabil



 

Die Ibiza Port im Einsatz:

Ibiza Port BD 15 VHF jetzt bei Amazon kaufen

Wie ich ja bereits beschrieben habe, wollte ich mit der Ibiza Port „größere“ Veranstaltungen mit meiner Stimme beschallen. Und für diesen Zweck ist diese Mobile PA Anlage absolut tauglich. Der Transport zur Veranstaltung gestaltet sich dank Trolley Funktion unproblematisch und das dortige weitere Vorgehen ist noch unproblematischer. Box hinrollen – Schutzhülle abnehmen – einschalten – und schon kann es losgehen. Hier zeigt sich nun ein kleiner Nachteil der mitgelieferten Mikrofone. Wenn man die Mikrofone in Betrieb nimmt, ist ein ständiges leises Brummen zu hören. Bei kleineren Veranstaltungen wo ein sehr niedriger Grundgeräuschpegel herrscht könnte dieses vielleicht als störend empfunden werden. Sobald sich aber im Publikum irgendwo Leute unterhalten, räuspern, Husten, niesen oder sonstige Geräusche von sich geben  wird das Rauschen schon nicht mehr wahrgenommen. Das Rauschen im VHF Modus ist also ein großer Nachteil, der mich jedoch nicht stört. Und da dieses Rauschen das bisher Einzige negative ist, das mir bei der Ibiza Port 15 aufgefallen ist bin ich von dieser Box absolut begeistert.

Weitere Möglichkeiten der Ibiza Port :

Ein ganz dickes Plus bekommt die Ibiza Port 15 für die eingebaute Bluetooth Funktion. Es ist wirklich sehr einfach die Ibiza Port mit jeglichen anderen bluetoothfähigen Geräten zu koppeln, und somit Musik über diese abzuspielen. Allein mit diesem Punkt hat mich die Ibiza Port so sehr begeistert, daß sie meine Heimanlage nahezu ersetzt hat. Es ist einfach toll, wenn man sein Tablet oder Handy einschalten kann und binnen Sekunden einen deftigen Sound in seinem Wohnzimmer vernehmen kann. Absolut irre finde ich dabei dann noch die Tatsache, dass die Musik bei Raumlautstärke locker einen Tag lang spielen kann, ohne dass auch nur ein Gerät Steckdosenkontakt haben muss. Dieses mag wahrscheinlich für viele jüngeren Leute selbstverständlich sein, aber für mich, der ich ja noch ohne Handy und PC seine Kindheit und Jugend verbringen durfte, grenzt das heutzutage alles an Zauberei 🙂 Ich bin also zusammengefasst absolut begeistert von den Möglichkeiten, die einen die Technik heutzutage bietet.  

Anschlussmöglichkeiten an die Ibiza Port :

Die Ibiza Port  bietet zahlreiche MöglichkeitenMediendateien abzuspielen.


  • Bluetooth
  • SD Karten Slot
  • USB Anschluss
  • eingebauter VHF Empfänger für mitgelieferte Funkmikrofone
  • 2 Klinke Mikrofon Eingänge
  • Stereo Chinch Eingang

Hier sollte nun wirklich für jeden etwas dabei sein. Die Auswahl an Verbindungsmöglichkeiten ist ja nun wirklich mehr als üppig.

Klangregulierung des Ibiza Ports:

Der Ibiza Port verfügt über eine eingebaute 2 Kanal Klangregulierung mit der man Bass und Höhen einstellen kann. Wenn man den Bass einmal voll reindreht, macht sich auch der 15 Zoll Bass sehr deutlich bemerkbar, was einfach nur eine Freude ist 🙂 Zusätzlich kann man den Mikrofon und LineIn Eingängen noch einen Echo Effekt beifügen, der etwas besonderes aus der Stimme macht . Die Regulierung der Lautstärke von Bluetooth, Mikrofonen und MP3 Player sind getrennt voneinander regulier und abstimmbar.

Laufzeit des Akkus:

Leider hat der Ibiza Port 15 keine genaue Akku Zustandsanzeige. Man hat entweder grünes Licht für betriebsbereit, oder orangenes Licht für „nichts geht mehr“. Daher sollte man den Ibiza Port vor längerem Akkubetrieb auf Veranstaltungen einfach immer voll geladen haben. Der Ladevorgang dauert ca 3-5 Stunden. Mit einer Akku Ladung komme ich bisher ca 1-2 Tage von morgens bis Abend bei gemäßigter Zimmerlautstärke aus. Bei voller Lautstärke lag die maximal Dauer bei mir bisher bei ca 5-6 Stunden. Man hat jedoch jederzeit die Möglichkeit den Ibiza Port an die Steckdose anzuschließen und somit unbegrenzten Party Spaß zu haben.

Was könnte an der Ibiza Port Mobilen PA Anlage verbessert werden:

  • das Rauschen bei Funkmikrofonbetrieb könnte mal gefixt werden. Wobei ich allerdings noch nicht ausprobiert habe wie es mit einer externen Funkmikro Anlage aussieht.
  • Eine ungefähre Zustandsanzeige des Akku Ladezustandes wäre schön.
  • Das im MP3 Player eingebaute Radio scheint ohne Funktion zu sein.

 

 

Fazit:

Abschließend möchte ich sagen, daß ich mir die Ibiza Port jederzeit wieder kaufen würde und gebe hiermit eine klare und deutliche Kaufempfehlung für diese ab. Auch wenn einige Kleinigkeiten noch Verbesserungswürdig sind. Das Gesamtkonzept der Ibiza Port ist einfach stimmig und genial.



   zurück zur Startseite


Print article

6 KommentareKommentieren

  • Stefan - 11. Dezember 2014 Antworten

    Sehr geiles Teil 😀

  • Manuel - 12. März 2015 Antworten

    Das Ding haut rein. Guter Bass und sehr laut. Perfekt für den abend am Baggersee.

    Was verbessert werden könnte ist, dass die ID 3 Erkennung (Lied namen und Ordner Namen Erkennung) nur dann funktioniert, wenn man die Sprache auf englisch stellt. 😀 Auf deutsch wird alles nur in □□□□□□ angezeigt. Kann man drüber hinweg sehen.

    Komisch sind auch die Antennen und die Option im Menü „Radio“. Dieses Radio existiert aber nicht da kein FM Empfänger im Gerät verbaut ist. Wozu dann die Antennen? Wozu der Menü Punkt? Kann man drüber hinweg sehen.

    Ansonsten geiles Teil! Auch schön für Festivals !

    • Lars - 12. März 2015 Antworten

      Die Antennen sind meines Wissens nach für die Funkmikros da.

      Aber ansonsten kann ich dir nur absolut zustimmen.
      Nach wie vor ein geniales Teil 🙂

  • Gunter Richter - 16. Januar 2017 Antworten

    Hallo, stimmt soweit alles, auch mit den Antennen, die für die Funkmikros da sind. Nachteile: Keine Wiedergabe in der, z.B.auf einen Stick, aufgenommenen Reihenfolge. Titel durchzunummerieren bringt auch nichts. Hilfe: Die Titel auf dem PC nur mit Nummern versehen und sich eine Liste mit Namen der Titel erstellen und ausdrucken. Für Discos zu umständlich, da hilft nur ein Abspielen direkt vom PC, Anschluss an Line In. Nachteil hier: Man braucht doch Stromanschluss, es sei denn, der Laptop hat einen guten Akku.
    Weiteres Manko: Keine Stopp-Taste. Fernbedienung funktioniert nur von hinten oder von der Seite.
    Ansonsten Spitzengerät, der 15VHF mit einer Superleistung und -lautstärke! Ideal geeignet für Programme und Werbung, allein schon durch das Headset. Noch ein Merkmal: Durch den Anschluss Mix-Out kann man eine Verbindung zu einem Verstärker bzw. Mixer herstellen.

  • Lars - 10. Juni 2017 Antworten

    Meine Ibiza Port ist nun leider nach 3,5 Jahren in den Elektroschrott Himmel gezogen 🙁 Ich war absolut begeistert von diesem Teil, und es ist bei uns zuhause nahezu täglich als Stereoanlagenersatz gelaufen. Ich denke, bei heutigen technischen Geräten ist eine deutlich längere Lebenszeit kaum zu erwarten.
    Als Manko muss ich allerdings sagen, daß mein damaliger Verkäufer den ich bei meinem Problem um Hilfe bat, überhaupt nicht reagierte. Finde ich schade, aber das spricht halt leider für unsere hiesige Servicewüste.
    Ich werde mir aber auf jeden Fall eine neue Ibiza Port kaufen !!!

  • hubert - 19. September 2017 Antworten

    ich hab eine „IBIZA Port12VHF-BT“ gekauft. Ist ein tolles Teil und spielt alle Stücke. Fast alle Stücke. Nur eine Frage … was regelt, oder sollte der Master-Lautstärkeregler ( Nummer „6“ in der Bedienungsanleitung) eigentlich regeln ? Kann mir da jemand helfen.

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen

*

%d Bloggern gefällt das: